Leistungen

Ein Auszug aus unserem Leistungsspektrum:




Heizlastberechnung Basisnach DIN EN 12831

Heizlastberechnung nach DIN EN 12831

Heizlastberechnung Premiumnach DIN EN 12831

Heizlastberechnung nach DIN EN 12831

Heizflächenauslegung

Rohrnetzberechnung und hydraulischer Abgleich

Berechnung des Ausdehnungsgefäßes

Montagezeichnung inkl. Strangschemata

Trink- u. Brauchwassernetzberechnung Basisnach DIN 1988

Trink- und Brauchwasserrohrnetzberechnung nach DIN 1988

Montagezeichnung inkl. Strangschemata

Trink- u. Brauchwassernetzberechnung Premiumnach DIN 1988

Trink- und Brauchwasserrohrnetzberechnung nach DIN 1988

Montagezeichnung inkl. Strangschemata

Abwasserrohrnetzberechnung nach DIN 1986

Montagezeichnung inkl. Strangschemata

Lüftungskonzept Basisnach DIN 1946-6

Berechnung der Nennlüftung nach DIN 1946-6

Berechnung der Infiltration zum Feuchteschutz

inkl. Aufteilung der Luftmengen, Luftwechsel und Druckverluste pro Raum

Schematische Übersicht der Nennlüftung

inkl. der gesamten Volumenstromverteilung mit Überströmflächen

Positionierung der Luftauslässe und Strangschemata

Lüftungskonzept Premiumnach DIN 1946-6

Berechnung der Nennlüftung nach DIN 1946-6

Berechnung der Infiltration zum Feuchteschutz

inkl. Aufteilung der Luftmengen, Luftwechsel und Druckverluste pro Raum

Schematische Übersicht der Nennlüftung

inkl. der gesamten Volumenstromverteilung mit Überströmflächen

Positionierung der Luftauslässe mit Rohrleitungsführung und Strangschemata

Wasseranalyse

Überprüfung der Leitfähigkeit / des Salzgehaltes des Heizungswassers

Bestimmung des PH-Wertes des Heizungswassers

Feststellung der Gesamthärte des Heizungswassers

Baubegleitung

Überprüfung der Planungsvorgaben bei der Rohbauabnahme

Kontrolle (bei) der Verlegung der Fußbodenheizung

Endabnahme der Heizungsinstallation

Überprüfung der Trink- und Brauchwasserinstallation

Endabnahme der Lüftungsinstallation

Bauzustandsbericht

Überprüfung bestehender Heizungsanlagen

Hydraulische Optimierung von Wärmepumpenanlagen

Kontrolle der Energiekosten

Fehleranalyse

Energieberatung und Erstellung von Energieausweisen

Energieeffiziente Gebäudesanierung

Regenerative Energien in der Altbausanierung

Einsatzmöglichkeiten der Wärmepumpentechnik

Schulungen für Endkunden

o die passende Heizungstechnik für jedes Objekt

o Umbauten, Anbauten, Sanierungen im Bestandsgebäude

o Fördergelder für den Neu- und Altbau

Schulungen für Installateure

o hydraulische Einbindungsmöglichkeiten der Wärmepumpe

insbesondere im Neu- und Altbau zum Erreichen der maximalen Jahresarbeitszahl

o Einsatz passender Hochleistungsspeicher

für jeden Anwendungsfall und alle Wärmeerzeuger

o technische Regeln für die Trinkwasser-Installationen

Schulungen für Architekten

o Einhaltung der DVGW-Richtlinien

insbesondere bei der Warmwasseraufbereitung im Mehrfamilienhaus

o die Heizlastberechnung als Grundlage für die Auslegung

insbesondere des Wärmeerzeugers, der Heizflächen, der Rohrdimensionierung

und für den hydraulischen Abgleich

o Erfüllungskriterien der Lüftungsnorm DIN 1946-Teil 6